Tragkraftspritzenahrzeug (TSF)

TSF

Technische Details und Informationen zum TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug)

Funkrufname: Florian 44/1

Baujahr: 1996
Hersteller: Daimler-Benz
Aufbau: Ziegler
Hubraum: 2276
Leistung: 140 PS
Besatzung: 5 + 1

 

Beschreibung:

 

Das Tragkraftspritzenfahrzeug TSF ist aufgrund der Größe hauptsächlich für erste Maßnahmen an der Einsatzstelle gedacht. Die Bezeichnung TSF stammt von der im Fahrzeug enthaltenen Tragrakftspritze (TS). Auch zur Wasserförderung über lange Wegstrecken bei unzureichender Wasserversorgung wird dieses Fahrzeug angefordert.

 

Die tragbare Pumpe (TS 8/8) kann mit 4 Personen bis zum offenen Gewässer bzw. zu einem Ober- oder Unterflurhydranten getragen werden. Diese Tragkraftspritze arbeitet mit 800 Litern Fördermenge pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck. Dadurch ist diese Tragkraftspritze auch an Orten einsetzbar, welche von großen Löschfahrzeugen aufgrund deren Größe nicht erreicht werden können.

 

Beladung
- Tragkraftspritze 8/8
- 2-teilige Steckleiter
- Werkzeuge

- Stihl Motorsäge
- Schlauchmaterial
- Hohlstrahlrohr